Psychoanalytische Gruppentherapie

Psychoanalytische Gruppentherapie unter Supervision, im Rahmen einer Weiterbildung in Gruppenanalyse bei der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie, München.

Anmeldung und Info unter: 08157/6228

 

Was ist Gruppenanalyse?

 

Die Gruppe ist ein Mikrokosmos, in dem sich die persönlichen und kulturellen Beziehungserfahrungen sowie die Facetten der Psychodynamik der Teilnehmer auf bewusster und unbewußter Ebene wechselseitig verschränken und in immer wieder neuen Inszenierungen, Konflikten und Erfahrungen realisieren. Im Kontakt miteinander können die lebensgeschichtlich erworbenen unbewussten Blockaden der Teilnehmer wahrgenommen, wiederholt, verstanden und durchgearbeitet werden.

 

 

Die halboffene Gruppe (Gruppe in der die Mitglieder ggf. wechseln) trifft sich1x monatlich (vgl.vertragliche Bedingungen, 3 monatige Kündigungsfrist).  Zeitraum unbegrenzt.

Die geschlossene Gruppe (Teilnehmer bleiben von Anfang bis Ende zusammen) trifft sich 1x monatlich in einem Zeitraum von 12/18 Monaten.

Eine weitere Gruppe trifft sich wöchentlich 2 DpStd. + 5 Samstage im Jahr à 4 DpStd. 1Jahr

 

Die Kosten betragen 30 Euro /Dp.Std. (90Min.).Das Wochenende besteht aus 6Dp.Std./180,- Euro

Vorgespräch 30 Euro

Mindestteilnehmerzahl für die halboffene Gruppe vier , maximal neun Plätze, für die geschlossene Gruppe mindestens sechs Teilnehmer. Für die Teilnahme sind ein bis zwei Vorgespräche notwendig.